Kodama Forum

PANGO Software

Offener Bereich zum Austausch unter deutschsprachigen Kodama Creatives.
Bi0sh0ck01
Posts: 4

Thu Jan 05, 2017 9:53 am  

Ich habe festgestellt, dass bei mir die SD Karte leider nicht im Lieferumfang war! Somit hatte ich versucht über Pango zu Drucken.
Leider habe ich bis jetzt noch keinen Ansatz gefunden wie das über USB funktionieren soll oder ob es überhaupt geht!
Sonnst müsste ich mir eine SD Karte zulegen bzw benötigt man diese dann auch bei Druck über USB?
Danke!

zarathustra.at
Posts: 65
Location: Innsbruck, AT

Thu Jan 05, 2017 9:56 am  

Pango kann aktuell noch nicht direkt über USB drucken (ist aber in Planung) - aktuell benötigt man eine SD Karte. Man kann dann auch über Pango die Datei auf die SD Karte im Drucker schreiben - direkt drucken ist aber wie gesagt nicht möglich.
------------------------------
Backer No: 26XX

1 Enclosure
1 HeatedBed 2.0
1 Laser head
1 LCD screen
1 Trinus Printer

Bi0sh0ck01
Posts: 4

Thu Jan 05, 2017 9:59 am  

Ok, Vielen Dank für die rasche Antwort!

Beargrease
Posts: 25
Location: Hamburg

Tue Jan 10, 2017 8:49 pm  

Hallo zusammen,
bin noch nicht ganz sicher im Umgang mit den Druckparametern im Pango 2.1. Da sind noch einige Einstellmöglichkeiten die ich nicht richtig zuordner kann, z.B. "Z-Spanne mit Z min./mm und Z max./mm? und wie stelle ich die Füllung ein? Bei Infill lässt sich nur das Füllungstempo ändern?
Bei CURA wird die Füllung mit einer Fülldichte in % angegeben um z. B. Hohl, Dünn, Dicht, oder Solide zu füllen.
Kann da jemand genauere Auskunft geben, am besten die komplette Parameter für Profi-Einstellungen erläutern, das wäre super!
Vielen Dank im Voraus!
Gruß aus Hamburg

User avatar
Adramelec
Posts: 31
Location: Karlsruhe, Germany

Wed Jan 11, 2017 9:45 am  

So wie ich das sehe, ist das "Füllungstempo" ein Übersetzungsfehler. Denn wenn man es verändert und sich die layeransicht anschaut, verändert sich die Fülldichte.
Mit den Profieinstellungen kann ich auch nicht helfen, bin 3D-Druck-Neuling ^^
Backer-Nr. 1390

Beargrease
Posts: 25
Location: Hamburg

Thu Jan 26, 2017 5:20 pm  

Hallo zusammen,
wenn ich mit Pango-Dateien drucke werden meine kreisrunden Objekte nicht exakt rund, das heißt die Rundung weisst viele kleine gleichmäßige Facetten/Kanten auf. Hat jemand eine Idee mit welchen Parametern man das abstellen kann? Oder bekommt Pango das von der Auflösung her nicht besser hin?
Vielen Dank im Voraus!

  •   Information
  • Who is online

    Users browsing this forum: No registered users and 1 guest